Brandenburg vernetzt
Besucher: 
235021 Personen
WETTER
 
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Schulsozialarbeit

 

 

                                                                     Foto Herr Stephan

Mario Stephan

Dipl. Sozialpädagoge/-arbeiter (FH)

Schlupfwinkel & Lausitzer Bildungsgesellschaft e.V.

Sprechzeiten: Schultäglich ab 9:15 Uhr und nach Vereinbarung

E-Mail

Tel.: 03573-8702540

 

Schulsozialarbeit bringt sozialpädagogische Sicht- und Handlungsweisen in den Schulalltag und trägt zur Schaffung von positiven Lern- und Lebensbedingungen bei. Für Heranwachsende können Schulsozialarbeiter wertvolle Vertrauenspersonen im Prozess des Erwachsenwerdens sein und vielfältige Unterstützung anbieten. Zugleich sind sie Ratgeber für Eltern und Lehrer, die mit unterschiedlichsten Arbeitsformen und Methoden auf die individuellen Anforderungen reagieren können.

 

Aufgaben hier in unserer Abteilung sind vor allem:

 

  • Themenbezogene Projektarbeit mit Schülergruppen und Klassen

 

  • Betreuung von Schülern während der Öffnungszeiten des Freizeitraums  der Abteilung

 

  • Begleitung und Beratung von Klassensprechern und weiteren Schülervertretern

 

  • Professionelle Unterstützung in Form von individueller Einzel- oder Gruppenberatung bei Belastungen privater und beruflicher Art für Schüler und Auszubildende, z.B.
  • in der Schule, Berufsschule oder im Ausbildungsbetrieb
  • bei Schwierigkeiten im Umgang mit Eltern, Geschwistern, Partnern, Ausbildern, Lehrern und Mitschülern/ bei Sorgen und Problemen im Freundeskreis
  • bei Prüfungsangst, Lernschwierigkeiten etc.
  • bei eigenen körperlichen oder psychischen Problemen
  • bei der Vermittlung weiterer professioneller Hilfen
  • bei der Umsetzung von Ideen, z.B. zur Bereicherung des Schullebens
  • bei Mobbing oder Suchtproblemen in Form von Projektarbeit

 

  • Beratung, Unterstützung und Begleitung von Eltern/Angehörigen/Ausbildern
  • zu Fragen rund um die Erziehung
  • im Lebensumfeld von Kindern und Jugendlichen

 

  • Beratung, Unterstützung und Begleitung von Lehrkräften
  • zu allen sozialpädagogischen Fragen 
  • mit Angeboten zur individuellen Entwicklung von Kindern und Jugendlichen
  • mit Angeboten der sozialen Gruppenarbeit  zur Stärkung des Klassenverbands etc.

 

Die Inanspruchnahme der sozialpädagogischen Beratung beruht auf Freiwilligkeit und unterliegt prinzipiell der Schweigepflicht und dem Datenschutz. Persönliche Daten und Informationen werden vertraulich behandelt.